16:2016:40 01. Jun 2022
16:2016:40 01. Jun 2022
Retail Technology Stage

KI als Voraussetzung für eine nachhaltige und resiliente Supply-Chain

Vielfältige globale Krisen stellen den Handel vor Beschaffungsprobleme. Steigende Energiepreise erhöhen zudem den Druck auf Händler, Transportkosten einzusparen und effizienter zu wirtschaften. Gleichzeitig werden gesellschaftliche Forderungen nach verantwortungsvollem Umgang mit Lebensmitteln und nachhaltigem Wirtschaften lauter, was zunehmend auch politische Initiativen hervorruft.

Wie lassen sich Lieferketten resilient gestalten? Und was zeichnet eine nachhaltige Supply-Chain aus? Florian Strecker, Senior Account Executive bei RELEX Solutions, stellt Wege zur Reduktion von Lebensmittelverderb und CO2 in der Supply-Chain des Handels vor und zeigt, wie KI-basierte Lösungen einen hohen Automatisierungsgrad mit einem flexiblen, auf Ausnahmen fokussierten Bestandsmanagement vereinen.

RELEX Solutions ist ein finnischer Anbieter von Software zur Optimierung von Handelsprozessen. Das Unternehmen betreut von seinen 14 Standorten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien aus weltweit über 350 Kunden, darunter Rossmann, ALDI Nord, dm, Douglas, MediaMarktSaturn, REWE, Flink, Auchan und Migros Online.